Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. im DCC
         Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. im DCC 

Mit Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. im DCC Ihre Freizeit gestalten!

 

Jahreshauptversammlung 2019

Der 1. Vorsitzende des LV, Bernd Dietz, begrüßte die von nah und fern angereisten Mitglieder des Landesverbandes und bat sie zunächst, sich für die im zurückliegenden Jahr verstorbenen Mitglieder zu einer Schweigeminute zu erheben.

Zu Beginn der Versammlung erfolgten die Ehrungen für besonders lange Mitgliedschaften im DCC.

Es waren auch in diesem Jahr zahlreiche Mitglieder für 10 Jahre, 25 Jahre, 40 Jahre und sogar 50 Jahre Mitgliedschaft im DCC zu ehren.

Leider konnten aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse der Großteil der zu Ehrenden nicht persönlich ihre Urkunden und Ehrennadeln entgegen nehmen.

Persönlich geehrt werden konnten:

für 25 Jahre Andrea und Dietmar Faßig,

für 40 Jahre Brigitte und Manfred Michalski

und Ingrid und Rolf Kahlert.

Darüber hinaus wurde Traudel Dietz für ihren jahrelangen Einsatz und Verdienste mit der goldenen Ehrennadel des Landesverbandes ausgezeichnet.

Bei der Jahreshauptversammlung waren insgesamt 43 stimmberechtigte Mitglieder des Landesverbandes anwesend.

Der Mtgliederstand des LV insgesamt beleif sich zum 01.01.2019 auf 1.234 Mitglieder.

Vorstandschaft und Referenten informierten anschließend über ihre Aktivitäten im zurückliegenden Jahr.

Die Kassenprüfer gaben ihren Bericht zur Kenntnis und konnten der Schatzmeisterin eine einwandfreie und korrekte Kassenführung attestieren.

Auf Antrag wurde die Vorstandschaft für das Geschäftsjahr 2019 entlastet.

Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Die turnusmäßigen Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse:

                          1. Vorsitzender:                    Bernd Dietz

                          Schriftführerin:                     Karin Ehlert

                          Schatzmeisterin:                   Birgitta Weber

                          Ref.für Caravan u. Technik:     Andreas Schuck

                          Pressereferent:                     Manfred Michalski

                          Jugendreferentin:                  Samira Schuck

Im Anschluss wurden die Kassenprüfer sowie die Delegierten zur Jahreshauptversammlung des DCC in Bad Gandersheim gewählt.

Anträge zur JHV lagen keine vor.

Nachdem zu TOP 9 - Verschiedenes, keine Wortmeldungen kamen, schloss Bernd Dietz die Jahreshauptversammlung und wünschte allen Mitgliedern eine gute Heimreise sowie ein gutes und vor allem gesundes Camperjahr.

 

Gerhard Groß

 

 

 

Für 25 Jahre geehrt

Andrea und Dietmar Faßig

zu sehen mit der lV Vorstandschaft

für 40 Jahre im DCC geehrt

Brigitte und Manfred Michalski

Ingrid und Rolf Kahlert

in der Mitte Bernd Dietz

 

Aktionstag "Fit für die Fahrt" 18.05.2019

Fit_fuer_die_Fahrt_2019-1.pdf
PDF-Dokument [225.6 KB]

3. Herbstfahrt des LV nach Rottenburg/Neckar

Die 3. Herbstfahrt des LV ging nach Rottenburg am Neckar auf den Campingplatz "Paul Walther" des CC Stuttgart, "die Rottenburger".  Es waren 23 Einheiten aus ganz Deutschland angereist. Wir wurden sehr herzlich willkommen geheißen. Am Samstagabend gab es ein echt schwäbisches Essen was die meisten nicht kannten. Es wurden Schupfnudeln mit Sauerkraut angeboten, was allen trotz der anfänglichen Skepsis sehr gut geschmeckt hat. Anschließend begrüßte Bernd Dietz, der 1. Vorsitzende des LV, die Teilnehmer. Er betonte, dass er sich freue, dass so viele auch aus anderen Landesverbänden an unserer Herbstfahrt teilnahmen.

Der 1. Vorsitzende des Clubs Heiko Bergerhoff und der 2. Vorsitzende Michael Brommler hies die Camper aus nah und fern auch herzlich willkommen. Es wurde noch lange gemütlich im Clubhaus zusammen gesessen.

Am Sonntagvormittag wurden wir von Michael bei einer kleinen Wanderung durch den Wald rund um den Campingplatz geführt. Am Nachmittag konnte man bei herrlichem Spätsommerwetter die Kaffeetafel im Freien genießen.

Montags ging es mit dem Bus nach Hechingen zur Burg Hohenzollern. Sie thront ganz oben auf einem Berg und ist schön und sehenswert. Nach dem Mittagessen fuhren wir nach Rottweil, wo wir eine stadtbesichtigung hatten. Auch diese war schön und informativ.

Der Dienstag stand zur freien Verfügung. Am Mittwoch wurde im Clubheim pfälzische Hausmacher serviert, wlche allen gut geschmeckt hat. Am Nachmittag besuchte uns die LV Vorsitzende Ellen Maier mit ihrem Mann Roland.

Mit dem Bus fuhren wir am Donnerstag nach Trochtelfingen zur Nudelfabrik ALBGOLD. Hier wurden wir durch die Produktion geführt und jeder bekam im Anschluss ein Nudelpräsent. Nachdem wir im Nudelrestaurant gut gespeist hatten fuhren wir in die Hohensteiner Käserei. Hier wurden wir mit Musik aus Alphörnern empfangen. Dort wird nur Käse aus Büffelmilch hergestellt. Nach der sehr anschaulichen Führung gab es eine Käseprobe. Nachdem sich alle noch mit Käse aus dem Laden versorgt hatten wurden wir wieder mit Musik verabschiedet.

Der Freitag stand dann nochmals zur freien Verfügung, wo schon alles für die Abreise am nächsten Tag vorbereitet wurde.

Am Abend gab es dann nochmals ein schwäbisches Essen. Es wurde Maultaschen mit Kartoffelsalat serviert. Auch hier ging ein großes Lob an die Köchin.

Dann war auch schon wieder Verabschiedung. Bernd Dietz bedankte sich nochmals bei dem Club für die tolle Aufnahme und das entgegenkommen und versprach sie auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Auch bei den Teilnehmern bedankte er sich herzlich für die tolle und harmonische Woche. Heiko und Michael waren auch begeistert von den Campern der Herbstfahrt und überreichte jeder Einheit noch ein Präsent.

Es ist ein gutes gefühl, wenn man unsere Clubs im DCC durch solche Fahrten unterstützen kann.

 

Traudel Dietz

Touristireferentin

LV Rheinland-Pfalz

LV Meisterschaft im Caravan- geschicklichkeitsfahren

Vom 17. - 19. 8. fand die Landesmeisterschaft im Caravangeschicklichkeitsfahren statt. Bei strahlendem Wetter wurde der Parcour aufgebaut. Der Vormittag wurde für übungsfahren genutzt, bis es dann am Nachmittag Ernst wurde. Es waren leider nur vier Fahrer am Start, welch dann auch alle aus der Wertung fielen. Trotzdem wurde eine Siegerehrung durchgeführt, wobei die Fahrer die am weitesten im Parcour vorgedrungen sind, entsprechende Urkunden und Plaketten erhielten.

Demnac belgte Andreas Schuck den ersten Platz. Er wird den LV auch bei der deutschen Meisterschaft, leider alleine, vertreten. Der LV wünscht ihm alles Gute und eine erfolgreiche Fahrt.

 

Anzelten des LV Rheinland-Pfalz in Wolfstein

Vom 18. - 21.04. fand in Wolfstein das Anzelten mit neuesten Informationen für Caravan und Wohnmobil statt.

Nachedem am Freitag alle 23 Einheiten angereist waren, gab es am Abend Hausmacher. Der 1. Vorsitzende begrüßte die Teilnehmer und freute sich so viele Einheiten begrüßen zu können. Am Samstagmorgen informierte der Caravanberater des LV, Andreas Schuck, über alle Neuerungen rund um Wohnwagen und Wohnmobil. Es gab viel zu berichten, so dass die Sitzung am späten Nachmittag fortgesetzt werden musste. Mittags gab es eine Gulaschsuppe, die allen sehr geschmeckt hatte. Die Touristikreferentin des LV, Traudel Dietz, hatte ein schönes Beiprogramm ausgearbeitet. So wurde am Samstagvormittag mit den Kindern Minigolf gespielt, was große Begeisterung hervor rief. Nachmittags machten wir uns zu Fuß auf in das Kalkbergwerk in Wolfstein. Auch hier erfuhren wir sehr interessantes über das Bergwerk mit kundiger Führung.

Am Abend gab es Saumagen, Bratwurst und Sauerkraut. Danach konnte man noch lange bei schönem Wetter draussen zusammen sitzen.

Am Sonntagmorgen lud der LV zu einem Frühschoppen ein. Es konnten viele gute Gespräche geführt werden. Mittags gab es ein Bouleturnier, an dem viele teilgenommen hatten. Nachdem es einen Regenguss gegeben hatt, konnten später die Spiele beendet werden. Abends gingen dann alle in die Gaststätte des Campingplatzes zum Essen. Diese wurde komplett für uns reserviert und wir genossen ein tolles Essen.

Am Montagmorgen war dann schon wieder Verabschiedung. Bernd Dietz dankte allen für die Teilnahme und die Hilfe.

Der Campingplatz in Wolfstein am Königsberg ist sehr schön gelegen, verfügt über sehr schöne Sanitäranlagen und einen Kiosk, der fast keine Wünsche übrig lässt. Auch die Besitzer des Campingplatzes sind sehr freundlich und hilfsbereit. Dieser Platz ist sehr zu empfehlen.

 

Traudel Dietz

Touristikreferentin

LV Rheinland-Pfalz

 

Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. im DCC
Im Holzgraben 13
67737 Olsbrücken

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6308 209582

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. im DCC